Trancefans.de

Zwei Jahre ist es her, dass sich mit seinem ersten Dakota-Alias-Album einer der wagemutigsten musikalischen Seitensprünge ankündigte, den die Szene bei einem Dance-Künstler seit langem gesehen hatte. Diesen Sommer bringt Markus Schulz sein berüchtigtes Alter Ego nun endlich zurück an die Dancefloor-Front. Diesmal versucht er sich mit einem Track sogar an Hip Hop.

Nach zweijähriger Pause streift sich der erfolgreiche deutschstämmige DJ und Producer wieder seinen Dakota-Deckmantel über, unter dem er über seinen gewohnten Sound-Horizont hinaus eine härtere und dunklere Gangart einschlägt, und legt mit “Thoughts Become Things II” die Fortsetzung des ersten Alias-Albums vor. In erprobter Dakota-Machart schöpft er auch diesmal unschüchtern aus den Vollen der elektronischen Musik und erforscht mit seinem Zweitwerk wieder jeden Winkel und jede Ecke eines breiten musikalischen Terrains, das sich von Progressive und Trance über Techno bis hin zu House oder Hip Hop erstreckt.

Auf dem 14 Titel starken Album vertreten sind natürlich auch die beiden Single-Smashs “Sleepwalkers” und “Sinners“, die bei den DJ-Sets des Wahlamerikaners in den letzten Wochen die Arenen und Clubs explodieren lassen haben wie reines TNT und bei seiner Sommer-Residency in Ibizas No.1-Club Space sicherlich noch vielen Clubbern erbarmungslos den Schweiß auf die Stirn treiben werden.

Vorschau des Albums als Youtube-Playlist

Mit “Thoughts Become Things II” serviert Markus Schulz alias Dakota ein neues Studioalbum, das durch seinen vielschichtigen und dennoch prägnanten Sound sicherlich zu den kreativsten und herausragendsten Electronic-Dance-Music-Longplayern dieses Sommers zählt und und deutlich beweist, weshalb er heute zu den profiliertesten Producern elektronischer Tanzmusik gehört.

Tracklist – Thoughts become things 2

Album-Trailer (Kurzversionen von allen Tracks)

 

  1. Gypsy Room
  2. Red Star
  3. Sleepwalkers
  4. I’m Where It Went Wrong
  5. Sinners
  6. Terrace 5am
  7. Katowice
  8. Tears
  9. Suggestion No.5
  10. In A Green Valley
  11. Miami
  12. Cape Town
  13. Saints
  14. Apollo

Achtung, hier versucht sich Markus Schulz an HipHop, nicht jedermanns Sache (Eine erweiterte Version von Sleepwalkers)

Album kaufen / Weitere Informationen

Wer sich das Album kaufen möchte, kann dies ab Freitag (8. Juli 2011) beispielsweise bei iTunes oder bei Amazon tun. Weitere Informationen erhaltet ihr unter markusschulz.com und armadamusic.com. Viel Spaß mit dem Album!



Gelesen: 2731 · heute: 3
Tags: , , , , , , ,  

2 Kommentare zu “Markus-Schulz-Alias “Dakota” ist zurück! Neues Album: Thoughts Become Things 2”

  1. […] Schulz (hoffentlich ohne seinen Hip Hop – Sound […]

  2. […] Sleepwalkers habe ich mir gewünscht und ich habe es erhalten! Und Gott sei dank auch in der Non-HipHop-Version Auch wenn ich so langsam ziemlich lustig finde. In den letzten paar Minuten haben die […]

Hinterlasse einen Kommentar!

*