Trancefans.de

Für die härteren unter Euch gibt es am 26. November 2011 auf in der Maimarkthalle in Mannheim was auf die Ohren! Das LineUp von TOXICATOR 2011 besteht aus internationalen Größen der Hardcore- und Hardtechno-Szene, dazu gehören unter anderem Angerfirst, Outblast oder auch BMG. Die Besuchererwartung für das iMotion-Event liegt bei etwa 6.000 – 7.000 Besuchern und die Veranstaltung dauert von 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr.

Die Entwicklung ist beachtlich: Kamen vor zwei Jahren rund 3.600 Besucher zur Premiere von TOXICATOR nach Mannheim, so waren es mit über 6.000 im vergangenen Jahr schon fast doppelt so viele. Für die dritte TOXICATOR am
26.11. rechnen die Veranstalter von der Agentur “I-Motion” (u.a. auch NATURE ONE) mit einer weiteren  Besuchersteigerung. “Die harder Styles der elektronischen Musik sind innerhalb der Szene sehr populär und begeistern deutlich mehr Menschen als es in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Die Kommunikation untereinander findet abseits der Mainstream-Medien statt, wie das bei Subkulturen üblich ist” erläutert Oliver Vordemvenne von I-Motion.

Es gibt wie bei Soundtropolis 2011 drei Floors, die mit folgendem Line Up ausgestattet sind.

Floor 1: Hardcore

  1. Angerfist (Hengelo)
  2. Outblast (Almere)
  3. Negative A (Almere)
  4. Partyraiser (Den Haag)
  5. Tieum (Metz)
  6. Masters of Noise (Köln)
  7. Stormtrooper (Rosenheim)
  8. Angeldust (Essen)
  9. DJ A.G.K. (Bochum)
  10. Evil Acitivities (Rotterdam) [live]
  11. The Sickest Squad (Mailand) [live]

Host: MC Tha Watcher (Tilburg)

Floor 2: Hardtechno

  1. Frank Kvitta (Frankfurt)
  2. Marco Remus (Berlin)
  3. Sutura (Heilbronn)
  4. Candy Cox (Curitiba)
  5. Buchecha (Sao Paulo)
  6. Kenned Pool (München)
  7. BMG aka Brachiale Musikgestalter (Wiesbaden) [live]
  8. Arkus P. (Dortmund) [live]

Floor 1: Hardstyle / Jumpstyle

  1. Psyko Punkz (Utrecht)
  2. Luna (Den Haag)
  3. Mystery (Aachen)
  4. Twilight Forces (Mönchengladbach)
  5. Mark with a K (Antwerpen)
  6. Chain Reaction (Amsterdam)
  7. Fenix (Echt)
  8. Dalora (Limburg)
  9. Pradera (Schoonebeek)
  10. G-Style Brothers (Darmstadt)

Host: MC H (Köln)

Tickets & Anreise

Tickets sind im Vorverkauf bereits für nur 28€ (zzgl. 2,80€ VVK-Gebühr) zu haben, an der Abendkasse für 34€. Mit eurem Ticket könnt ihr alle öffentlichen Verkehrsmittel der 2. Klasse (RE, RB & S-Bahn) im VRN-Raum nutzen, um zur Veranstaltung und wieder zurück zu kommen.

Tickets können online unter toxicator.de gekauft werden.

Viel Spaß!



Gelesen: 2115 · heute: 2
Tags: , , , , ,  

2 Kommentare zu “TOXICATOR 2011 – strictly Hardcore, Hardstyle & Hardtechno mit Angerfist, Outblast und vielen mehr”

  1. […] TOXICATOR 2011 war vor wenigen Wochen bereits ein Thema bei uns. Heute geht es wieder um das Hardstyle-Event in der Maimarkthalle Mannheim! Da es nicht mehr lange bis zum 26.11.2011 ist, wurde der Spielplan der einzelnen Acts nun bekannt gegeben. Dieser sieht folgendermaßen aus. […]

  2. […] es dort einige Stunden lang richtig zur Sache ging. Wer auf härtere Beats steht, ist mit der TOXICATOR stets gut […]

Hinterlasse einen Kommentar!

*