Trancefans.de

[30.4.2012 @ Westfalenhallen Dortmund] Mayday 2012 – Made in Germany

Geschrieben in Mayday am 02/10/2012 09:26 pm von admin

Eines unserer Lieblingsevents wird 21 Jahre – Die MAYDAY in den Dortmunder Westfalenhallen! Ein Jahr nach dem legendären Jubiläum mit über 27.000 Besuchern verleiht sich DAS Indoor-Event für elektronische Musik schlechthin das Qualitätssiegel “Made in Germany”. Dies bedeutet jedoch keinesfalls, dass nur deutsche Acts auftreten.

Das Line Up ist wie jedes Jahr bunt gemischt. Top-DJs aus der ganzen Welt reisen nach Dortmund, um dort eine unvergessliche Party zu feiern. Das solltet ihr nicht verpassen!

Los geht es am 30. April 2012 um 18 Uhr. Wer es bis zum Ende um 9 Uhr am nächsten Tag durchhält, hat meinen Respekt verdient 🙂 Beschallt werdet ihr auf 5 Floors von folgenden DJs und Live-Acts.

Mayday 2012 – Line Up

1. Floor – Arena

  • Paul van Dyk (Berlin)
  • Ferry Corsten (Rotterdam)
  • Westbam (Berlin)
  • ATB (Bochum)
  • Moguai (Ruhrgebiet)
  • Dabruck & Klein (Frankfurt)
  • Marcus Schössow (Helsingborg)
  • Juliet Sikora (Dortmund)
  • Members of Mayday (live) (weltweit)
  • Motor (live)  (New York)
  • Cyberpunkers (live) (Mailand)
  • Electrixx (live) (Berlin)

2. Floor – Empire

  • Sven Väth (Frankfurt)
  • Carl Cox (London)
  • Chris Liebing (Frankfurt)
  • Felix Kröcher (Frankfurt)
  • Klaudia Gawlas (Passau)
  • Torsten Kanzler (Berlin)
  • Satura (Heilbronn)
  • Kerstin Eden (Berlin)
  • The Advent & Industrialyzer (live) (London / Barcelona)
  • Niereich (live) (Graz)

3. Floor – Mixery-Casino

  • Karotte (Frankfurt)
  • Monika Kruse (Berlin)
  • Dominik Eulberg (Bonn)
  • Tube & Berger (Solingen)
  • DBN (Hamburg)
  • Till von Sein (Berlin)
  • Falko Niestolik (Salzburg)
  • Jenny Furora (Mainz)
  • Kollektiv Turmstraße (live) (Hamburg)
  • Aka Aka feat. Thalstroem (live) (Berlin)

4. Floor – Factory

  • Outblast (Almere)
  • Coone (Turnhout)
  • Partyraiser (Den Haag)
  • Tieum (Metz)
  • Mystery (Aachen)
  • Masters of Noise (Köln)
  • Fenix (Echt)
  • Dalora (Maastricht)
  • Tensor feat. Re-Direction (Dortmund / Essen)
  • The Pressureheads (Mannheim)
  • BMG aka Brachiale Musikgestalter (live) (Wiesbaden)
  • Rotterdam Terror Corps (live) (Rotterdam)
  • Endymion (live) (Wateringen)
  • The Watcher (Tilburg) & MC H (Köln) (Hosts)

5. Floor – Twenty Young Dome

Dieser Floor wird aus dem letzten Jahr übernommen!

  • Mark’Oh (Ruhrgebiet)
  • Tomcraft (München)
  • Kai Tracid (Frankfurt)
  • sunshine live DJ Team aka Charles Mc Thorn, Eric SSL & DJ Falk (Mannheim)
  • Mike-MH4 (Lübeck)
  • Mr. X & Mr. Y (live) (Berlin / Los Angeles)
  • Genlog (live) (Essen)

Nicht schlecht, oder? 😉

Tickets und Anreise

Tickets kosten im Vorverkauf 59,40€ (inkl. Gebühren) und an der Abendkasse 63€. Mithilfe dieses Tickets könnt ihr außerdem alle öffentlichen Verkehrsmittel des VRR-Raums nutzen, um sicher zur Mayday 2012 und wieder nach Hause zu kommen.

Weitere Informationen

Die Besuchererwartung liegt in diesem Jahr zw. 25.000 und 30.000. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und endet um 9 Uhr, Veranstalter ist die i-Motion GmbH.

Sobald es nähere Infos gibt, erfahrt ihr das bei uns!



Gelesen: 4037 · heute: 2
Tags: , , , , , , , , , ,  

2 Kommentare zu “[30.4.2012 @ Westfalenhallen Dortmund] Mayday 2012 – Made in Germany”

  1. […] Eines unserer Lieblingsevents wird 21 Jahre – Die MAYDAY in den Dortmunder Westfalenhallen! I-Motion hat dieses Jahr wieder ein großartiges Lineup auf die Beine gestellt. Wir haben bereits schon darüber Berichtet. Alle Informationen zur Mayday 2012  inkl. Lineup findet ihr HIER […]

  2. […] Tage vor der 21. Mayday haben wir wichtige Neuigkeiten für Euch! Der Veranstalter hat die Spielzeiten der einzelnen DJs […]

Hinterlasse einen Kommentar!

*